Bad-Utensilo für unterwegs





Steht bei Euch auch demnächst die nächste Klassenfahrt an? Wir zeigen Dir heute, wie Du ganz einfach eine hübsche Aufbewahrung für Deine Sachen nähst.

Und das tolle daran: du kannst das Bad-Utensilo aus einem Gästehandtuch nähen, das nicht mehr gebraucht wird. 




Bad-Utensilo für unterwegs
von Atelier Waldfee


Es gibt 2 verschiedene Versionen für dieses Bad-Utensilo. Die Erste ist zum Zubinden mit Webband und die Zweite schließt man mit Kam-Snaps (Druckknöpfen)


Version 1 mit Webband

Material:
- Gästehandtuch 50x30 cm
- Webband
- Nähgarn
- Nähmaschine


1.) Lege das Handtuch hochkant vor dich hin und falte die beiden schmalen Seiten so wie du es auf dem Bild siehst (1 + 2).

2.) Stecke die Ränder mit ein paar Nadeln oder Nähklammern (sog genannte Wonderclips) fest, damit beim Nähen nichts verrutschen kann.

3.) Das Webband wird in der Mitte gefaltet und wie in Bild 3 mit der geschlossenen Seite zwischen den beiden unteren Handtuchlagen mit festgesteckt.



4 + 5.) Jetzt werden die Seiten links und rechts füßchenbreit mit einem Geradstich zugenäht.

6.) Überlege dann, wie groß die Abteilungen (Fächer für Zahnpasta, Duschgel usw.) werden sollen und stecke alles zur Hilfe mit ein paar Nadeln fest. Dann nähe mit einem Geradstich die einzelnen Abteilungen ab und vernähe am Anfang und Ende die Naht jeweils mit einem kurzen Vor- und Zurückstich vernähen. So kann die Naht nicht wieder aufgehen.




Jetzt kannst du den Zahnbürstentest machen und alles verstauen.
Schon ist dein Utensilo fertig und für die nächste Klassenfahrt bereit!




Version 2 mit Druckknopf (Kam Snap)

Material:
- Gästehandtuch 50x30 cm
- 2 x Kam Snaps und einen Erwachsenen zum Helfen :)
- Nähgarn
- Nähmaschine


Natürlich kannst du das Utensilo auch verzieren - das macht man VOR dem eigentlichen Nähen. Du klappst das Handtuch so, wie es am Schluss aussehen wird und probiert aus, an welcher Stelle man z.B. Webband zum Verzieren anbringen möchte. Dann klappst du das Handtuch wieder auf und nähst das Webband fest.

Anschließend nähst du das Utensilo wie bei Version 1 beschrieben, jedoch lässt du das Bändchen zum Zubinden weg. Stattdessen lässt du dir von einem Erwachsenen dabei helfen, zum Schluss links und rechts die Druckknöpfe (Kam Snaps) an den richtigen Stellen (wie im Bild unten) anzubringen. Achtet dabei darauf, dass beide geschlossenen Teile der Kam Snaps nach außen zeigen.



Probenähen

Unser Fräulein Lieblingsstücke hat diese Anleitung für Euch getestet. Sie hat sich für Variante 2 mit Kam Snaps entschieden und war erstaunt, wie einfach und schnell das Utensilo fertig war.


Zuerst hat sie das Handtuch gefaltet und geschaut, wo das Webband zum Verzieren Platz hat.


Dann hat sie es wieder aufgeklappt und das Webband festgenäht...


anschließend die Seiten geschlossen und die Fächer abgenäht.  


Die Kam-Snaps konnte sie schon gut alleine anbringen. Jüngere Kinder sollten sich hierbei aber wirklich noch helfen lassen.



Ein wunderschönes - und praktisches - Bad-Utensilo hat unser Fräulein da gezaubert!





Fazit:

An den dickeren Rändern musste unser Fräulein etwas am Stoff ziehen, damit man darüber hinwegnähen kann.
Es ist eine gut verständliche und einfache Anleitung, für Kinder geeignet
und bekommt somit unseren KINDERLEICHT & schön-Stempel


Herzlichen Dank für diese tolle Anleitung, liebe Sylvia
und herzlichen Dank für das tolle Probenähen, liebes Fräulein Lieblingsstücke ♥


Anleitung, Rechte & Haftung: Atelier Waldfee

verlinkt bei HOT
verlinkt bei  Dienstagsdinge
verlinkt bei TT


Kommentare:

  1. Schnell und richtig schön <3

    Lg, chrissi

    AntwortenLöschen
  2. Toll - und ein deja- vu :) ich hab mehr oder weniger die blaue Tasche im Sommer schon genauso genäht....wir hatten wohl die selbe Inspiration auf pinterest? Schade, dass man hier keine Bilder einfügen kann, sonst könnte ich dir meine für meine Tochter zeigen. Bei mir ist das bunte Webband oben gleichzeitig noch Haargummi- bzw. Haarspangenhalter.
    Liebe Grüße,
    Nicola

    AntwortenLöschen

Printfriendly