Kinderschürze




Ferien!!!
In den meisten Bundesländern stecken wir mitten in den Sommerferien. Wer sich die Zeit etwas vertreiben möchte mit einer sinnvollen Näherei, sollte sich diese süße Schürze von Muddi genauer ansehen. Auch super als Geschenk zur Einschulung geeignet!  


Kinderschürze
von Muddi


Das Schnittmuster ausdrucken, mit einem Maßband oder langen Lineal verlängern wie angegeben und zweimal im Bruch zuschneiden. Die Schürze kann man nachher von beiden Seiten tragen.
Wer mag, schneidet auch eine Tasche zu. Diese wird oben gesäumt, also umgeklappt und festgenäht und dann einfach aufgenäht.
Entweder nehmt ihr Wachstuch, das braucht nicht versäubert werden oder ihr versäubert und näht dann einfach drüber... oder ihr lasst das ganze ausfransen ODER ihr lasst die Taschen einfach weg. 



Die Bindebänder habe ich ganz einfach gemacht, indem ich schönes, fertig gebügeltes Schrägband 2x in einer Länge von 55cm und 2x in einer Länge von 35 cm zugeschnitten und dann einfach zusammen genäht habe.
TIPP von KitzKitz: Mit dem Zickzack-Stich geht es noch einfacher.


So sehen sie dann aus.
Die langen Bänder sind zum Binden auf Hüfthöhe, die kurzen für das Binden im Nacken.
An den Enden habe ich die Webbänder einfach offen gelassen.



Dann geht es schon ans Zusammennähen. Den ersten Stoff mit der rechten Seite nach oben hinlegen.



Darauf die Webbänder an den Ecken der Rundungen fixieren.
TIPP von KitzKitz: Die kurzen Halsbändchen grade nach unten und etwa 2cm vom linken und rechten Rand anlegen, statt schräg, dann sieht es am Ende sauberer aus. Die Bauchbändchen ebenso grade (waagerecht) anlegen.



Nun den zweiten Stoff rechts auf rechts oben drauf (schöne Seite auf schöne Seite).




Das Ganze gut stecken und zusammennähen. Dabei die Wendeöffnung an der Seite oder dem unteren Rand nicht vergessen! Im Bild werden Vorder- und Rückseite nun mit einer Overlockmaschine rechts auf rechts aufeinandergenäht. Natürlich kann man das genauso füßchenbreit mit dem Zickzack-Stich der Nähmaschine nähen!



Ecken vorsichtig zurückschneiden



Durch die Öffnung wenden und die Ecken gut ausformen.



Und nun meine Lieblingsbeschäftigung... bügeln



Dabei die Wendeöffnung ganz sauber bügeln, so dass Ober- und Unterteil genau aufeinander treffen.



Das war es schon fast! Einmal noch komplett drum herum nähen. Dabei verschließt ihr auch automatisch die Wendeöffnung.







Und fertig ist die Schürze!




Probenähen

Diesmal hat sich unsere liebe KitzKitz (10) die Anleitung geschnappt und ganz genau getestet. Einige ihrer Tipps haben wir bereits in der Anleitung ergänzt und nun lassen wir die wunderschönen Bilder sprechen.

Zuerst hat Kitzkitz mit Maßband das Schnittmuster verlängert. 

Die beiden Teile der Bauchtasche wurden zugeschnitten und genäht...

... und alles schön gewendet.

Vorsichtig hat Kitzkitz die Bauchtasche aufgenäht...

Die Bindebändchen wurden von ihr mit Zickzack-Stich genäht,
um das dünne Bändchen besser zu treffen... 


Nun wurde noch alles zusammen genäht...

gewendet...

und ordentlich gebügelt.

Dann wurde von Kitzkitz alles rundherum abgesteppt, wobei sich gleichzeitig die Wendeöffnung schließt...

Schon ist die wunderschöne Schürze fertig!




Fazit:

Die Anleitung ist für Kinder geeignet und bekommt somit
unseren KINDERLEICHT & schön-Stempel


Herzlichen Dank für diese tolle Anleitung, liebe Sarah
und herzlichen Dank für das tolle Probenähen, liebes KitzKitz ♥


Anleitung, Rechte & Haftung: Muddis

Kommentare:

  1. Liebe Muddis,

    Für Kinder welcher Größe ist die Schürze denn gedacht? Ich suche noch ein Schnittmuster für Kinder zwischen 80-90cm Körperlänge, da ja gerade die Kleinsten sehr eifrig in der Küche mit dabei sind und die größte Schweinerei veranstalten ;-) Ansonsten wieder mal eine wundervolle Anleitung :-)

    Ganz liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  2. Super, mit Kindern im Haushalt absolut praktisch.......mein Sohn hatte auch mehrere davon, als er noch kleiner war und hat sie beim eifrigen Helfen in der Küche immer getragen !
    Ich finde Kitzkitz´Schürze ganz toll, vor allem auch das mit der angerundeten Bauchtasche hat sie super gemacht !

    Liebe Grüße
    Nane

    AntwortenLöschen
  3. Wirklich sehr praktisch kann man immer gut gebrauchen :) So viel dreck wie die Kleinen machen. Super Anleitung.
    Liebe Grüße aus dem Hotel Südtirol

    AntwortenLöschen
  4. Das ist eine tolle einfache Anleitung. Habe gerade meine erste Schürze für meinen Sohn genäht. Mal schauen was er dazu sagt wenn er vom Mittagschlaf aufwacht.
    Liebe Grüße Anna

    AntwortenLöschen

Printfriendly