Hefthülle

Heute werden wir eine coole Hülle für deine Schulhefte nähen. Hast du Lust? 

Dann mal ran an deine Maschine …denn so eine Hefthülle ist wirklich ratz-fatz genäht und deine Mitschüler werden mächtig staunen


CHERRYGRÖN & FRIENDS
heute mit:
http://www.april-kind.de/


Hallo Kinder,

ich bin Steffi von aprilkind. Gemeinsam mit meinem Team entwerfen ich ausgefallene Designs zum Selbernähen.

Umgeben von Monstazzz, Traumhütern und Quaaaksalbern tüfteln wir ständig an neuen Ideen, die große und kleine Menschen glücklich machen. Wir glauben, dass jeder nähen kann und dass Nähen glücklich macht!

Heute möchte ich gemeinsam mit dir eine coole Hülle für deine Schulhefte nähen. Hast du Lust? Dann mal ran an deine Maschine …denn so eine Hefthülle ist wirklich ratz-fatz genäht und deine Mitschüler werden mächtig staunen :-)



 
Coole DIN A5 Hefthülle





1.

 Das brauchst du:
  • Pappe für die Schnittmuster-Schablone
  • Lineal
  • Bleistift
  • Zwei Lieblingsstoffe
  • Stecknadeln
  • Schere



Schritt 2
Zu Beginn fertigst du dir ein Schnittmuster aus Pappe an. Damit kannst du die coole Hülle immer wieder nähen. Schneide dir zunächst ein Rechteck mit den Maßen 33 x 23,5 cm aus. Knicke dieses dann an der langen Seite bei 9,5 cm um. So erhältst du eine zweites Schnittmuster mit den Maßen 23,5 x 23,5 cm.




Schritt 3
Lege zunächst das rechteckige Schnittmuster auf deinen ersten Stoff, übertrage den Umriss und schneide ihn direkt an der Markierung aus. Die benötigte Nahtzugabe ist bereits in deinem Schnittmuster enthalten.

Wiederhole diesen Schritt, so dass du anschließend zwei gleich große Stoffrechtecke aus deinem ersten Stoff hast.




Schritt 4
Anschließend klappst du dein Schnittmuster ein und schneidest dir damit zwei Quadrate aus deinem zweiten Stoff zu.




Schritt 5
Falte jeweils die beiden kleinen Quadrate in der Mitte und bügele vorsichtig die Kante. Die schöne Seite (rechte Seite) deines Stoffes ist dabei außen.





Schritt 6Jetzt legst du die Einzelteile deiner Hefthülle zusammen. Lege dir zunächst das erste Rechteck mit der schönen Seite (rechten Seite) nach oben auf den Tisch.




Schritt 7
Als nächstes legst du die gefalteten Quadrate wie im Bild auf dein Rechteck. Achte darauf, dass die offenen Seiten dabei jeweils außen sind.




Schritt 8
Zum Schluss legst du noch dein zweites Rechteck mit der schönen Seite nach unten auf deinen Stapel. Wenn alle Stoffkanten schön aufeinander liegen, kannst du den Stapel vorsichtig mit Stecknadeln zusammenstecken.




Schritt 9
Nähe jetzt mit einem Geradstich deine Hefthülle wie im Bild zusammen. Lasse an der Unterseite eine 7-8 cm breite Wendeöffnung. Achtung: Beginne an der Wendeöffnung und vernähe am Anfang und am Ende deiner Wendeöffnung!




Schritt 10
Damit deine Naht schön gerade wird und du den richtigen Abstand beibehältst, kannst du mit der rechten Füßchenkante auf deinem Stoffrand „fahren“.




Schritt 11
Schneide nach dem Nähen an allen vier Ecken vorsichtig einen Teil der Spitze ab (bitte nicht deine Naht einschneiden). So lassen sich die Ecken nach dem Wenden schöner ausformen.




Schritt 12
Jetzt darfst du deine Hefthülle wenden. Tipp: Mit einer Stricknadel kannst du die Ecken schön ausformen.




Schritt 13
Bügele deine neue Hefthülle vorsichtig.




Schritt 14
Zum Schluss nähst du noch die Wendeöffnung mit einem Geradstich knapp an der Kante entlang zu.





War doch gar nicht schwer, oder?


Tschüss, bis bald,
Deine Steffi von aprilkind

http://www.april-kind.de/

www.april-kind.de


Das Probenähen: Emmalig

Ratzfatz konnte unser geübtes Probenäherchen die Hefthülle nach der tollen Anleitung nachnähen. Emmalig entschied sich für eine gepunkteten Außenstoff und einen einfarbigen roten Stoff für die Innenseite. 



Unsere Bügelfee erfreute sich am Bügeln und den neuen Herznadeln von Snaply, die alle Probenäherchen zu Weihnachten geschenkt bekamen. 


Emmalig findet, die toll bebilderte Anleitung von Aprilkind eignet sich super als eine der ersten Nähprojekte, da die Nähte alle gerade sind. Dem können wir nur zustimmen! 
Wir finden, Steffi von Aprilkind hat sich unseren KINDERleicht&schön-Stempel mehr als verdient. Aber das war ja klar, oder? 


Und wann näht Ihr Euch und Euren Freunden die erste Buchhülle?   

Anleitung und Rechte: www.april-kind.de

Kommentare:

  1. Oh wie toll... danke für die Anleitung.
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Total schöne Anleitung....so mach ich das :)

    AntwortenLöschen
  3. ....die ist aber sehr schön und praktisch, geht ja auch als Kalenderhülle zum Beispiel.....
    tolle Anleitung, danke !
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  4. Herzlichen Dank für das tolle Tutorial!
    LG, Gudrun

    AntwortenLöschen
  5. Super Weihnachtsgeschenk für die schnelle :)
    Danke für die Anleitung!

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Anleitung, vielen Dank!

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schöne Anleitung,Danke!!
    Passt diese Größe auch für U-Hefte?? Eine Freundin hat sich mal eine Hülle gewünscht und ich würde sie gerne überraschen.

    AntwortenLöschen
  8. Eine super Idee! Gibt es auch die Maße für ein A4-Heft?

    AntwortenLöschen

Printfriendly