Nadelmaus


Tolles Nadelkissen!

Hier zeigt Euch die liebe Ina von "pattydoo" die Anleitung für ein wunderschönes Nadelmäuschen.

Pssst... Wenn man das Schnittmuster vergrößert, hat man sogar ein tolles Schmusemäuschen!





Herzlich willkommen zu unserem Adventskalender
CHERRYGRÖN & FRIENDS
Heute öffnet sich unser neuntes Türchen und dahinter steckt:
Pattydoo

Ich bin Ina von pattydoo, meinem Blog für Nähanfänger und Nähbegeisterte. Durch meine Tochter und die vielen Kreativblogs anderer Frauen und Mütter habe ich meine Liebe zum Nähen wieder entdeckt und Lust bekommen, darüber zu bloggen.

Neben meinen professionellen Nähvideos findet Ihr bei mir jede Menge Inspirationen, kostenlose Schnittmuster sowie Tipps und Tricks rund ums Nähen.

Am liebsten nähe ich Taschen in allen Varianten sowie Klamotten für mich und meine 4-jährige Tochter. Zwischendurch auch gerne mal ein Kuscheltier, mit dem ich meinen kleinen Schatz überraschen kann.



So wie das Mäuschen, das ich Euch heute zeigen möchte. Ihr Näherchen könnt es als kleines praktisches Nadelmäuschen verwenden.

Es erfordert etwas Geduld und Fingerspitzengefühl. Wenn Ihr es etwas einfacher haben wollt, lasst Euch von Euren Eltern das Schnittmuster vergrößern. Dann habt Ihr eine große Schmusemaus.



Pattydoo's - Nadelmäuschen



Ihr benötigt folgende Stoffe und Zutaten:
- festen Baumwollstoff für Unterseite (1x), Kopf (1x) und Rücken (2x, rechts und links)
- Kunstleder, Filz oder Fleece für Ohren und Schwanz
- Füllwatte
- 2 kleine Knöpfe oder Perlen für die Augen
- Nähnadel, Garn und dickeres Garn für die Nasenhaare



1. Das Mäuschen-Schnittmuster könnt Ihr hier herunterladen Nadelmaus-Schnittmuster und dann ausdrucken. Es enthält bereits 0,7 cm Nahtzugabe, so dass Ihr die Schnittteile beim Nähen direkt an der Kante des Nähfüßchens entlang führen könnt.

Außerdem haben die Teile kleine Markierungen, sogenannte Knipse, die Ihr mit der Schere einschneiden könnt. Sie helfen Euch beim Zusammenstecken der einzelnen Teile.





2. Die Ohren werden wie im Schnittteil markiert eingeschnitten und dann wie eine Muschel zusammengelegt.




3. Steckt die Ohren mit der schönen Seite nach unten rechts und links neben dem Knips am Kopf fest und näht sie mit 0,5 cm Nahtzugabe an. Beide Teile vom Rücken werden an der langen Seite ohne Knips nähfüßchenbreit (0,7 cm) zusammen genäht. Der Schwanz wird mit der schönen Seite nach oben an die runde Seite des Unterteils angenäht.




4. Als nächstes steckt Ihr den Rücken an den Kopf, so dass die schönen Seiten innen liegen. Näht beide Teile nähfüßchenbreit zusammen.




Die fertige Oberseite sieht dann so aus:




5. Anschließend steckt Ihr die Oberseite mit der Unterseite zusammen. Die vorderen Knipse vom Unterteil treffen auf die Kopfnaht, die hinteren Knipse auf die Knipse vom Rückenteil.


 

6. Näht beide Teile nähfüßchenbreit zusammen und lasst am Hinterteil eine Öffnung von 3 bis 4 cm. Wie Ihr das spitze Schnäuzchen schön sauber nähen könnt, könnt Ihr hier http://www.pattydoo.de/2012/09/ecken-rundungen-nahen/ nachlesen


 

7. Schneidet die Nahtzugabe an der Spitze ab und wendet die Maus.




8. Zum Wenden ist ein Essstäbchen nützlich.




9. Rupft nun die Füllwatte in kleine Stücke und stopft die Maus damit schön aus.




10. Die Wendeöffnung könnt ihr mit einem sogenannten Matratzenstich fast unsichtbar schließen. Wie diese Naht funktioniert, könnt Ihr Euch bei You Tube hier im Video anschauen.


 

11. Jetzt werden die Knöpfe oder Perlen als Augen angenäht. Und zu guter Letzt zieht Ihr mit der Nadel dickes Garn als Schnurrhaare ein. Verknotet die Enden zunächst nicht und lasst sie auf beiden Seiten lang genug herausschauen…



…damit Ihr sie zum Schluss verknoten könnt.

12. Um die Knoten schön eng machen zu können, ist eine Pinzette sehr hilfreich. Vielleicht lasst ihr euch dabei von Mama oder Papa helfen.



Fertig ist Euer Nadelmäuschen!
Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachnähen!

Eure Ina von pattydoo


Das Probenähen

Diesmal gab es beim Probenähen etwas ganz Besonderes bei KINDERleicht & schön,
denn diese Anleitung wurde gleich von drei unserer Probenäherchen getestet!




Emmalig (10) hat gleich losgelegt und in ihrem Stoff-Fundus nach passenden Stoffen gesucht. Bunte Stoffreste waren schnell gefunden und ein paar Mäuseaugen in Form von kleinen Perlen im benachbarten Bastelladen besorgt. Das Zusammennähen der Mauseteile ging super fix! Dann wollte Emmalig sich am Matratzenstich zum Verschließen der Wendeöffnung versuchen, aber bei einem oder zwei Versuchen blieb es. Sie hat dann klassisch ihren Blindstich angewendet, den sie im Rahmen des Nähführerscheins gelernt hat und so die Maus nach dem Stopfen verschlossen. Das Annähen der Perlen konnte die Maschine nicht, hier musste die Mama ran. Das Mäuschen wird ein Schmusemäuschen bleiben, denn es kommt für Emmalig nicht in Frage, es zu pieksen ;o) 




KleinApfelbunt (10) hatte ebenso viel Spaß beim Nähen des Mäuschens mit der tollen Anleitung von pattydoo. Weil das Feststecken der Ohren etwas schwierig war, hat sie Stylefix zu Hilfe genommen. So blieben die Ohren schön muschelförmig zusammen. Fast hätte KleinApfelbunt vergessen, die Kmipse auf den Stoff zu übertragen. Dann wäre es schwierig geworden, die Ober- und Unterseite genau zusammen zu nähen. So hat alles super geklappt!   



Ein scheinbar sehr reales Mäuschen hat Lil´katz (11) gezaubert! Könnt Ihr ihre Katze sehen im Hintergrund? Lil´katz findet das Mäuschen von Pattydoo total süß und liebt sie heiß und innig. Sie hat sie komplett allein gemacht, die Mama hat nur die Anleitung und den Schnitt ausgedruckt und nicht einmal einen Blick drauf geworden.

Fazit: Die drei Probenäherchen sind sich einig: das Nadelmäuschen ist süß, praktisch und wunderbar erklärt. Danke, Ina von pattydoo! Die Anleitung hat eindeutig den KINDERleicht&schön Stempel verdient. 


   


Wir freuen uns auf Eure Werke in unserer Galerie!


Kommentare:

  1. eine echt süße Maus ... nur leider geht der link zum schnittmuster nicht bzw. ist die Seite bei pattydoo nicht existent :(

    AntwortenLöschen
  2. sehr süß :) - nur wie Anonym schon schrieb, funktioniert der Link leider nicht :(

    AntwortenLöschen
  3. Bitte habt noch etwas Geduld, Ina konnte das SM noch nicht online stellen.

    AntwortenLöschen
  4. Jetzt funktioniert der Link, vielen Dank für die schöne Anleitung!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo ihr Lieben,

    das Schnittmuster ist nun online! Vielen lieben Dank nochmal an die Probenäherchen, ich freue mich über euren kinderleicht&schön Stempel!

    Liebe Grüße,
    Ina

    AntwortenLöschen
  6. Super gelungen und Danke an Ina
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde die Maus so süüüüüüüüüüüüüüüüüß!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Ich will DIE MAUS sooooooooo gerne selber Nähen!!!!
    Viele grüße von Alina (8 J.)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Alina, das freut uns sehr! Viel Spaß dabei :o)

      Löschen
  8. Super schnell genäht, toll für Nähanfänger oder auch einfach nur, wenn man ein schnelles Mitbringsel braucht!

    AntwortenLöschen
  9. Danke für die tolle Anleitung genau das richtige für mich Nähanfänger!

    AntwortenLöschen
  10. Super! Vielen Dank für die tolle Anleitung.
    Die Maus ist echt zu schade, um sie als Nadelkissen zu verwenden.

    AntwortenLöschen
  11. Mir ist es auch gelungen, das Nadelmäuschen nach zu nähen und es ist sehr süß geworden. Dankeschön!

    AntwortenLöschen

Printfriendly