1-Naht-Täschchen aus Wachstuch


Du suchst ein schnelles Geschenk ohne viel nähen?
Wie wäre es mit einem Täschchen aus Wachstuch? Es hat nur EINE einzige Naht und muss beim Nähen nicht gewendet werden.
Das Täschchen eignet sich als Bestecktasche, als Waschtasche/ Kulturbeutel, für Stifte und für alles, was Euch noch so einfällt.


Das 1-Naht-Täschchen


1. Ihr braucht ein Stück Wachstuch:
- 27cm lang
- 25 cm breit

--------------------------------------------------------------------------------------



2. Wer mag, kann die oberen Kanten abrunden. Ich habe dafür 2cm vom oberen Rand abgemessen und noch einmal 2cm von der linken Linie. Dann beide Punkte mit Schwung miteinander verbinden. Auf der anderen Seite ebenso.

--------------------------------------------------------------------------------------




3. Den unteren Rand um 8cm nach oben umschlagen und mit zwei Büroklammern links und rechts zusammenhalten (siehe Foto bei 4.)

Wichtig: KEINE Stecknadeln nehmen, da die Löcher sonst im Wachstuch zu sehen sind!

--------------------------------------------------------------------------------------




4. Das Ganze umdrehen, damit es so aussieht wie auf dem Foto.
Nun ist alles vorbereitet für die EINE NAHT :o)

--------------------------------------------------------------------------------------

Dafür beginnt Ihr mit Eurem Geradstich rechts oben.



5. Wählt eine längere Schnittlänge (mind. 3,5) und sucht Euch einen Punkt zur Orientierung ca. 0,5cm vom Rand entfernt. Damit es leichter geht mit dem Wachstuch, könnt Ihr Backpapier unterlegen, das Ihr danach wieder entfernt. Los geht´s...

Tipp: um die Kurven näht Ihr am besten, indem Ihr die Nadel im Wachstuch lasst, den Hebel hochnehmt, das Wachstuch etwas dreht, den Hebel runter macht und 3 Stiche näht. Dann 3 Stiche usw., bis Ihr es um die Kurve geschafft habt und wieder geradaus nähen könnt.

--------------------------------------------------------------------------------------




6. Wenn Ihr (siehe Foto 3) von rechts oben bis links oben genäht habt, das Täschchen zuklappen.

--------------------------------------------------------------------------------------




7. Kam Snaps aussuchen (es kann auch Klettband angenäht werden) und auf der Außenseite anbringen.

--------------------------------------------------------------------------------------




8. Bei den Gegenstücken der Druckknöpfe aufpassen, dass nicht die Rückseite des Täschchens mit durchgepiekst wird!

--------------------------------------------------------------------------------------




FERTIG. Viel Spaß damit!











Unser Probenäherchen Emmalig (10) hat die Anleitung auf Herz und Nieren geprüft. Für ihre Freundin sollte eine Bestecktasche für die Schule entstehen, da diese ihr Besteck für das Mittagessen selbst mitbringen muss.




Nachdem Emmalig das Wachstuch ruckzuck zugeschnitten hatte, konnte sie sich direkt an die EINE Naht setzen.

Kleiner Tipp: Probiert an einem Probestück aus, ob sich unter dem Wachstuch gerade zu Beginn kleine Schlaufen bilden. Falls es so ist: ein Reststück Baumwolle direkt VOR das Wachstuch legen, darauf zu nähen beginnen und weiter auf dem Wachstuch nähen. Gleich vernähen und dann ganz normal weiter nähen.

Bei Emmalig klappte das super auch bei den Rundungen. Zwei unterschiedlich farbige Kam Snaps sollten das Geburtstagsgeschenk der Freundin zieren.




Während ich die Kam Snaps befestigte, die unser Probenäherchen aussuchte, wurde ich köstlich unterhalten. Ich hatte ihr erklärt, dass immer ein "männlicher" und ein "weiblicher" Knopf zusammen gehört. Emma fielen gleich verschiedene Gründe ein, warum das so heißt. ... Darüber könnt Ihr Euch eigene Gedanken machen ;-)




Fertig! In diesem hübsch gestreiften Wachstuchtäschchen wird das Besteck Deiner Freundin von nun an ganz schick transportiert. Ganz stilecht kam auch noch eins der neuen Label dran, die Emmalig von ihren Eltern zum Zeugnis bekommen hatte. Aber ACHTUNG: bitte nicht aufbügeln, sonst schmilzt das Wachstuch, immer annähen!




DANKE Emmalig für das Probenähen! Du kannst echt schon nähen wie eine Große. Ich freue mich auf weitere schöne und unterhaltsame Nähstunden mit Dir... Deine Liv

Emmalig verleiht der Anleitung von Liv Äpplegrön den Stempel:





www.aepplegroen.blogspot.de

Kommentare:

  1. einfach schön!!
    Das wird gleich zu den Favoriten abgespeichert...
    Vielen Dank für die "KINDERleichte" Anleitung.

    Eurem neuen Familienzuwachs wünsche ich alles Gute und euch beiden eine Engelsgeduld,Ausdauer und Kraft, dass ihr alle "Hindernisse"
    die so ein Baby mit sich bringt gemeinsam bewältigt.
    Alles Gute!


    Liebe Grüße aus dem Saarland
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Ganz tolle Anleitung. Habe eben gleich 4 Stück davon als Kosmetiktasche für Weihnachten genäht. Die Tasche ist wirklich eine prima Geschenk-Idee :-)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, mit welcher Nadel hast du das genäht???

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit einer ganz normalen Nadel. Hat gut geklappt! Kram, Liv

      Löschen
  4. Hey, echt ne tolle Idee und so einfach nachzumachen. Gerade jetzt zu Weihnachten ein schnelles, einfaches Geschenk, dass sicher Freude bereitet.

    AntwortenLöschen
  5. Super Idee... das muss ich gleich nachnähen :)
    Woher habt ihr die wollen Wachstücher? Ich finde immer welche mit Pünktchen oder nur einfarbig

    AntwortenLöschen

Printfriendly